Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen für das neue Jahr 2022 alles Gute und vor allem Gesundheit!

Heute erreichten uns neue Informationen vom Schulministerium, die wir Ihnen hiermit gerne mitteilen möchten:

Präsenzunterricht

Nach den Weihnachtsferien wird der Schulstart wie geplant ab kommenden Montag 10.01. im Präsenzunterricht erfolgen.

 

Ausweitung der Testungen an Schulen ab 10. Januar 2022

Um gerade nach den Ferien möglichst viele Infektionen frühzeitig zu entdecken und damit eine weitere Verbreitung in den Schulen zu vermeiden, werden an allen Schulformen ab dem 10. Januar 2022 zunächst in die bewährten Teststrategien alle Personenauch immunisierte, verpflichtend einbezogen (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, weitere an Schule Beschäftigte).

 

Schultestungen für Schülerinnen und Schüler

Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien (10. Januar 2022) gelten die bekannten Testregelungen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler an den Testungen teilnehmen müssen.

Am ersten Schultag (10. Januar 2022) werden alle Schülerinnen und Schüler eine Pool- und Einzelprobe im Rahmen der PCR-Lolli-Testung abgeben.

Anschließend wird der gewohnte Rhythmus (zweimal wöchentlich) fortgesetzt.

 

Lolli-Test 2.0

Ab dem 10. Januar 2022 startet planmäßig das optimierte Lolli-Testverfahren. Die Kinder geben zusätzlich zu ihrer „Pool-Probe“ auch gleichzeitig eine „Einzelprobe“ (Rückstellprobe) ab. Diese wird nur ausgewertet, wenn ein Pool positiv ist. Dadurch wird das Verfahren beschleunigt und nicht infizierte Kinder können im Falle eines positiven Pools direkt am nächsten Tag wieder in die Schule kommen (also kein Tag Quarantäne).

 

Besonderheiten bei vollständig immunisierten Kindern

 

Geimpfte Kinder

Genesene Kinder

Kinder gelten zu folgenden Zeiten als immun

14 Tage nach der letzten erforderlichen Corona-Impfung

Infektion liegt mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurück

Teilnahme am Lolli-Test

Trotzdem normale verpflichtende Teilnahme am Lolli-Test

Genesene Kinder dürfen in den ersten 8 Wochen nach ihrer Rückkehr aus der Isolation nicht am Lolli-Testverfahren teilnehmen. Sie sind deshalb in diesem Zeitraum von der Testpflicht in der Schule befreit.* Anschließend ist die Teilnahme am Lolli-Test wieder verpflichtend.

* Hintergrund für diese Regelung ist, dass bei Genesenen eine längere Zeit noch Viruspartikel nachgewiesen werden können und in diesen Einzelfällen der hoch sensitive PCR-Test immer noch zu einem positiven Pool- und Einzeltest führen kann. Nach Ablauf von acht Wochen nehmen auch genesene Schülerinnen und Schüler wieder am Lolli-Testverfahren teil.

 

Kinder, die nicht am Lolli-Test teilnehmen, weil ihre Eltern dies nicht wünschen

Nehmen Schülerinnen und Schüler – mit Ausnahme aus den zuvor genannten Gründen – nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen offiziellen Bürgertest vorlegen.

 

Lolli-Test Verfahren nur für Kinder vorgesehen

An dem PCR-Pooltestverfahren („Lolli-Test“) nehmen nur Schülerinnen und Schüler der Grund- und Förderschulen sowie der Schulen mit Primarstufe teil. Lehrkräfte und andere Beschäftigte der Schule sind von diesem Testverfahren ausgeschlossen.

 

Testungen von Lehrkräften und sonstigen Beschäftigten

Immunisierte Lehrkräfte und sonstige Beschäftigte:
Alle Lehrerinnen und Lehrer sowie andere in Schule beschäftigten Personen an den Grund- und Förderschulen sowie an den weiterführenden Schulen, die immunisiert sind, führen ab dem 10. Januar 2022 dreimal pro Woche einen Antigen-Selbsttest in eigener Verantwortung durch oder haben den Nachweis über einen negativen offiziellen Bürgertest vorzulegen.

Nicht immunisierte Lehrkräfte und sonstige Beschäftige:
Unberührt davon bleibt die im Infektionsschutzgesetz begründete Verpflichtung der nicht immunisierten und in Präsenz tätigen Lehrerinnen, Lehrer und Beschäftigten, an ihren Präsenztagen in der Schule einen Antigen-Selbsttest unter Aufsicht in der Schule vorzunehmen oder den Nachweis über einen negativen Bürgertest vorzulegen.

 

Wir hoffen, dass Sie uns bei den vom Schulministerium vorgeschriebenen Maßnahmen weiterhin unterstützen und wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Schulstart nach den Weihnachtsferien!

Viele Grüße

Renate Lehmann und Jana Vey

Aktuelles

Unwetterwarnung (20.05.2022)

Soeben erhielten wir von der Bez. Reg. Köln eine Meldung zum anstehenden Unwetter. Unterricht in Präsenz endet in NRW an allen Schulen um 11:30 Uhr. Da unsere Klassen ohnehin freitags immer um 11:20 Uhr Schulschluss haben, ändert sich bei uns nichts.
Wir möchten jedoch allen Eltern von OGS- und Kernzeitkindern sehr empfehlen, ihre Kinder heute bereits (wenn möglich) schon um 11:30 Uhr von der Schule abzuholen. Sollte es für Sie nicht möglich sein, Ihr Kind früher abzuholen, wird es vom Personal der OGS betreut, bis eine Abholung Ihrerseits möglich ist.

Spielefest am 21.05.2022 (03.05.2022)

Hiermit laden wir Sie mit Ihrer Familie, Freunden, Verwandten und Bekannten ganz herzlich am Samstag, 21.5.2022, von 11.00-14.00 Uhr zu unserem Spielfest ein.

Weiterlesen ...

Betreuung an den disponiblen Ferientagen Freitag, 27. Mai 2022 & Freitag, 17. Juni 2022 (02.05.2022)

Für die o.g. disponiblen Ferientage nach den Feiertagen Christi Himmelfahrt und Fronleichnam bieten wir von 8:00 – 15:00 Uhr eine Betreuung an, da an diesen beiden Tagen schulfrei ist. Wir bitten um Mitteilung, welche Kinder an diesen Tagen eine Betreuung benötigen. Sollten uns weniger als 10 Anmeldungen vorliegen, findet an diesen Tagen keine Betreuung statt. Sie erhalten von uns rechtzeitige Informationen zum Stattfinden der Betreuung an den o.g. Betreuungstagen. Bei Bedarf füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es uns bis spätestens zum 13. Mai 2022 an donatuspaenz(at)outlook.com zurück.

Elternbrief (22.03.2022)

Hier finden Sie unseren aktuellen Elternbrief.

Weiterlesen ...
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. Kontaktformular, Online-Krankmeldung) von uns nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (unter "Service").