In der OGS gehört die Erledigung der täglichen Hausaufgaben zum festen Tagesablauf.

Es gibt insgesamt 17 Hausaufgabengruppen mit fest zugewiesenen Kräften, Räumen und Plätzen. Dies gewährleistet eine Kontinuität im Lernprozess.

Der Zeitraum für die Erledigung der Hausaufgaben beträgt bei den Erst- und Zweitklässlern 30 Minuten und bei den Dritt- und Viertklässlern 45 Minuten.

Den Kindern werden Hilfestellungen bei den Hausaufgaben und bei Lernschwierigkeiten in Absprache mit dem/der zuständigen Klassenlehrer*in in einer ruhigen Arbeitsatmosphäre angeboten. Qualifizierte Kräfte und auch Lehrer*innen der Donatusschule unterstützen hierbei die Kinder.

Die Hausaufgaben werden in ihrem Schwierigkeitsgrad und Umfang der Leistungsfähigkeit des einzelnen Kindes angepasst.

Es wird besonderen Wert auf das selbstständige Erarbeiten der Hausaufgaben gelegt. So verstehen wir unsere Hausaufgabenbetreuung nicht als Nachhilfe oder als Aufarbeiten von Defiziten im Schulunterricht. Die Kinder sind für die Richtigkeit und Ordnung ihrer Hausaufgaben selbst verantwortlich. Dies trägt zur Persönlichkeitsentwicklung der Kinder bei. Das pädagogische Fachpersonal agiert dabei lediglich unterstützend. Wir kontrollieren auch nur stichpunktartig die Richtigkeit der Hausaufgaben, stehen dabei aber in einem täglichen Austausch mit den entsprechenden Klassenlehrer*innen. Dadurch ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und OGS gewährleistet mit dem Ziel, alle Kinder optimal zu fördern und zu fordern.

Sollte ein Kind trotz konzentrierten Arbeitens und angemessener Zeit die Hausaufgaben nicht beendet haben, liegt es im Ermessen der Eltern, mit ihrem Kind weiterzuarbeiten.

Kinder mit besonderem Förderbedarf besuchen eine  spezielle Kleingruppe, in der auch Sonderpädagogen sich intensiver mit den Schülern befassen, um so das Selbstbewusstsein zu stärken und Erfolgserlebnisse zu schaffen. 

Zusätzlich führen die Betreuungskräfte nach Bedarf auch Elterngespräche, um so anstehende Probleme mit einzelnen Kindern adäquat zu lösen. Sie arbeiten dabei sehr eng mit den jeweiligen Klassenlehrer*innen zusammen.

 

Aktuelles

"Helft Erftstadt" Angebote (14.09.2021)

in den letzten Wochen sind von unterschiedlichsten Initiatoren Erholungs- und Betreuungsangebote für die vom Hochwasser betroffenen Kinder, Jugendlichen und Familien angeboten worden. Diese Spender bieten teilweise eine Betreuung in der näheren Umgebung aber auch Erholungsreisen an verschiedensten Orten in Deutschland und dem europäischen Ausland an. Diese Angebote werden unter anderem von Kommunen, DRK, ehrenamtlichen Initiativen und Vereinen, Jugendherbergen oder auch privaten Hotelbetreibern offeriert. Nähere Informationen zu den Angeboten sind auf der Börse Helft-Erftstadt.de unter den Rubriken „Betreuung“ und auch „Erholungsangebote“ zu finden. In der Regel ist die Vorlage der von der Stadtverwaltung Erftstadt ausgestellten „Hochwasserbescheinigung“ notwendig. Je nach Anbieter sind auch sonstige Nachweise gewünscht, aus denen hervorgeht, dass es sich um Personen handelt, die vom Hochwasser/Unwetter betroffen waren. 

Neuregelung der Quarantäne in Schulen und Freitestung (10.09.2021)

Nach den Beschlüssen der Konferenz der Gesundheitsministerinnen und -minister vom 6. September 2021 eröffnen sich nunmehr weitere Möglichkeiten zur Präzisierung des Personenkreises, der von Quarantänen betroffen ist. Obwohl dies bereits die letzten Tage durch die Medien verbreitet wurde, müssen wir immer erst den offiziellen Bescheid vom Ministerium abwarten. Dieser ist nun bei uns eingetroffen, sodass wir Sie hiermit über die neuen Regeln informieren können.

Weiterlesen ...

Herbstferienbetreuung (03.09.2021)

Das Antragsformular für die Herbstferienbetreuung finden Sie HIER.

Coronafall 2b betrifft auch einzelne Kinder anderer Klassen (03.09.2021)

Der aktuelle Coronafall in der Klasse 2b betrifft auch einzelne Kinder der Klassen 2c und 2d. Diese hatten in der OGS-Spätgruppe Kontakt zum infizierten Kind und müssen per sofort in Quarantäne. Nähere Informationen (inkl. Namen) wurden über die MNSpro Cloud an die Klassen 2b, 2c und 2d verschickt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. Kontaktformular, Online-Krankmeldung) von uns nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (unter "Service").