Wir bieten spezielle Kreativangebote für einen gewissen Zeitraum an, welche allen Kindern offen stehen. Weiterhin finden verschiedene Sportangebote statt. Das Angebot richtet sich hierbei nach den Interessen, Bedürfnissen und Wünschen der Kinder (z.B. Sport-AG, Back-AG u.a.).

Die Erfahrung der vergangenen Jahre in der Nachmittagsbetreuung lehrt, dass die Kinder nicht durch ein „Überangebot“ überfordert oder gar gestresst werden wollen. Nachdem sie gemeinsam gegessen und anschließend ihre Hausaufgaben erledigt haben, wollen die meisten Kinder „einfach nur spielen“, da sie ja bereits viele Stunden am Morgen den ruhigen schulischen Teil der OGaTa absolviert und nun einen großen Bewegungsdrang haben, bedingt durch das lange Stillsitzen in der Schule. Viele Kinder sind nicht in der Lage, über die Erledigung der Hausaufgaben hinaus noch konzentriert am Nachmittag zu arbeiten.

Um den Bewegungsdrang der Kinder zu befriedigen, wird täglich sowohl der Schulhof als auch das Außengelände der OGaTa mitgenutzt, sowie die Turnhalle und die Gymnastikhalle.

Außerdem bieten wir Spielgruppen mit unterschiedlichen Aktivitäten an, die in drei oder mehr Klassenräumen der Schule auf freiwilliger Basis stattfinden.

Dadurch werden die hohen Kinderzahlen in den Gruppenräumen reduziert und die Kinder können ein Angebot für sich auswählen, was gut angenommen wird.

Da die Ruhephasen im Gruppenalltag oft zu kurz kommen, haben die Kinder hier die Möglichkeit, in einer ruhigen entspannten Atmosphäre zu basteln, puzzlen oder zu malen.

 

 

 

Aktuelles

Leitfaden bei Erkrankung (02.09.2020)

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten. Das Schaubild gibt eine Empfehlung, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist.

Weiterlesen ...

Unterricht im neuen Schuljahr (04.08.2020)

Nachdem wir nun gestern die offiziellen Informationen des Schulministeriums erhalten und diese auf unser großes System Donatusschule angepasst haben, möchten wir Sie hiermit informieren, wie der Unterricht in Zeiten von Corona nach den Ferien bei uns starten wird. Wir haben alles in einem INFOSCHREIBEN für Sie zusammengefasst, welches auch per Email-Verteiler an die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften verschickt worden ist. Das im Schreiben erwähnte OGS-FORMULAR können Sie hier ebenfalls downloaden.

Ferienbrief (18.06.2020)

Wie jedes Jahr erhalten Sie auch in diesem Jahr wieder einen "Ferien-Eltern-Brief" mit einigen Informationen: Jahrgang 1-3, Jahrgang 4.

Änderung Buszeiten (12.06.2020)

Die Zeiten für die Schulbusse für die Klassen 3 und 4 haben sich geringfügig geändert. Außerdem gibt es Informationen zum Unterricht am letzten Schultag. Näheres erfahren Sie hier.

Weiterlesen ...
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. Kontaktformular, Online-Krankmeldung) von uns nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (unter "Service").